Was ist Wita?

WITA ist ein Orchester für Jungmusiker, das Ende 2009 durch den Zusammenschluss der Jugendorchester folgender Musikvereine gegründet wurde:

 

 

 

 

 

 

 

Unter der Leitung von Rani Rezek musizieren nun ca. 40 Jungmusiker/innen  im Alter zwischen 13 und 25 Jahren zusammen, und das mit sehr viel Engagement und Spaß.

Wie viel unsere Jugend zu leisten vermag, davon konnte man sich auf diversen Jahreskonzerten der Hauptvereine, einer Matinee  im Theater Ulm, bei dem das Orchester mitwirkte, und zahlreichen Unterhaltungsauftritten, sogar in Prad und Spanien, überzeugen. Es wird auf hohem Niveau musiziert, und die Freude daran ist allen wirklich anzumerken.

Das Jugendorchester braucht natürlich auch Auftritte, um bei den Jungmusikern eine entsprechende Probenmotivation zu schaffen. Selbstverständlich wird aber auch das soziale Miteinander gefördert. Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel ein Abschlussgrillen oder gemeinsame Ausflüge, dürfen dabei nicht fehlen.

Orchesterreisen wurden schon 2011 in die Partnergemeinde des Landkreises Neu-Ulm, Prad am Stilfserjoch, und 2012 zum Jugendmusikfestival nach Malgrat de Mar unternommen. Das fördert die Gemeinschaft und den Zusammenhalt zwischen den Jugendlichen und steigert die Freude am gemeinsamen Musizieren noch mehr.

Die Probe von WITA findet immer montags von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr im Probenraum der Dorfmusikanten in der Grundschule Aufheim (Unterdorf 12, Aufheim) statt.

Wer Lust hat, bei WITA mitzumachen, kann einfach mal in der Probe vorbeischauen oder sich direkt an die Jugendleiter der Hauptvereine Harmonia Wullenstetten, Musikkapelle Illerberg/Thal und Dorfmusikanten Aufheim wenden. Links zu den jeweiligen Vereinswebseiten siehe oben.